Willkommen zu HOTELS in TIROL, Ihrer Urlaubssuchmaschine für Tirol.
Deutsch  •   English  •   Italienisch  •   Tschechisch

Die Skidamen legen rasant los!
Zwei hochkarätige Weltcup-Rennen in der Vorweihnachtszeit, das freut die Tourismusverantwortlichen von St. Anton am Arlberg. Zumal sie in diesem Jahr an die lange Geschichte des Ortes als Weltcup-Klassiker anknüpfen. „In Zukunft wünschen wir uns regelmäßig Rennen im Dezember“, erklärt Martin Ebster, Direktor des Tourismusverbandes St. Anton am Arlberg. Dass der Ort dafür bestens gerüstet ist, daran besteht kein Zweifel. Die Region gilt als besonders schneesicher. Obendrein stehen Skifahrern und Snowboardern in St. Anton am Arlberg 172 Schneekanonen zur Verfügung, von denen viele zur Vorbereitung auf die Weltcup-Rennen eingesetzt werden. „Wir nutzen unser Know-how aus zahlreichen Skisport-Veranstaltungen und der Alpinen Ski-WM, in dessen Genuss auch immer die Wintersportler in St. Anton am Arlberg kommen“, so Martin Ebster.



Während die Zuschauer in St. Anton am Arlberg sich auf ein Riesen-Spektakel freuen können, wartet auch auf die schnellsten Damen der Welt eine sportliche Herausforderung der Extraklasse. Die Abfahrt am 21. Dezember findet auf der verkürzten Herren-Weltcupstrecke statt. Die nunmehr 2500 Meter bieten anspruchsvollste Passagen, beispielsweise den Eisfall mit 78 Prozent Gefälle.

„Rasant und schwungvoll“, das gilt während der Weltcup-Rennen in St. Anton am Arlberg in mehrerer Hinsicht. Schließlich locken nach dem Zieleinlauf im WM-Stadion zahlreiche Partys und Events für Rennfahrerinnen und Gäste.


Zurück •  Nach oben
 

Die besten Hotels und Unterkünfte auf einen Klick.
Wählen Sie eine Region:
Anreise
Abreise
Panoramablick
Genießen Sie eindrucksvolle Panorambilder der Region
Panoramabilder anzeigen
Empfehlungen Appartments Herlinde
Wetter in der Region
Wetter
Heute: 22.11.2017
,
Wetterprognose
Schneebericht